Augenbrauen

Augenbrauen sind die Rahmen des Gesichtes. Gepflegte und gut geformte Augenbrauen lassen Sie neu erstrahlen.

Wachsen Ihre Augenbrauen unregelmäßig oder sind sie durch häufiges Zupfen nur noch spärlich vorhanden? Vielleicht sind Sie mit der Form Ihrer Augenbrauen unzufrieden und haben eine starke Asymmetrie? Haben sie genug von dem täglichen, zeitaufwendigen Ausmalen der Augenbrauen?
Dann hat Vienna Royal Beauty die optimale Lösung für Sie.

Bei der Behandlung wird ihr Gesicht vermessen und die Augenbrauen werden mit einer individuell auf Sie abgestimmten Form exakt vorgezeichnet. Erst wenn Sie mit der neuen Form ganz zufrieden sind, wird die Pigmentierung durchgeführt. Eine genaue Analyse der Gesichtszüge und der Kopfform, eine individuelle Arbeitsweise und die Berücksichtigung der Kundenwünsche zeichnen mein Arbeitsstill aus. Sie sehen auf den Beispielbildern in der Galerie, dass jede Kundin eine andere Augenbrauenform hat. Hier wird nicht wie am Fließband gearbeitet!

Das Ergebnis schaut sehr natürlich aus und wird Sie begeistern!

Bei der Wahl der richtigen Technik wie zum Beispiel feine Härchenzeichnung (Hairsrtocke eyebrow), Federleichte Braue (Feathery brow), Microblading, Puderbraue, Pixeltechnik, Combo, Ombrebraue können Sie sich auf meine Erfahrung und Kenntnisse verlassen.

Härchenzeichung

Mit einer künstlerischen Präzision wird jedes einzelne Härchen maschinell mit einer sehr dünnen Nadel in Ihre Haut pigmentiert. Die Pigmentierfarbe wird zu Ihrem Typ, an Ihre Haarfarbe und an die Farbe der vorhandenen Augenbrauenhärchen angepasst. Deshalb sieht man nach der Pigmentierung kaum unterschied welche Härchen Ihr eigene sind und welche dazu gezeichnet wurden. Die eigenen Härchen werden natürlich nicht abrasiert und nur diese ausgezupft, welche in die neue Form nicht passen.

Die Methode der Feinhärchenzeichnung der Augenbrauen wird sogar nach vollständigem Haarverlust (Alopezie), der unter anderem nach chemotherapeutischen Behandlungen auftreten kann, medizinisch empfohlen.

Microblading

Microblading (von der englischen Sprache bedeutet blade -die Klinge) ist eine manuelle Methode der Verschönerung der Augenbrauen.

Der klassische Permanent Make-up wird mit eine Maschine und eine Nadel durchgeführt. Im Unterschied dazu werden bei Microblading die Farbpigmente mit einem Blade (mehrere aneinander gereihten Nadeln) manuell, mit sanftem Druck über die Haut gleitend eingearbeitet. Der dabei entstandene Schnitt soll so fein sein, dass man die gezeichneten Härchen kaum von den echten unterscheiden kann.

Der Blade wird an einem Pen befestigt und in die Farbe getupft. Die minimale Menge der Farbe wir in die Haut geritzt. Dabei muss man Acht geben, dass der Schnitt nicht zu tief wird, weil es sonst Narben entstehen.

Diese Methode ist leider nicht für alle Hauttypen geeignet. Bei eine fettigen oder sehr dünnen und schuppigen Haut sollte diese Methode nicht eingewendet werden. Sie wird auch bei einem vorhanden Permanent Make-up oder bei Korrekturen nicht funktionieren. Die Haltbarkeit ist bei dem Microblading etwas kurzer als beim Permanent Make-up.

Pudereffekt Augenbraue (Schattierung)

Bei dieser Methode wird eine leichte, pudrige Schattierung der Augenbrauen durchgeführt. Es werden keine Härchen gezeichnet sondern ein sehr leichter, weicher Schatten pigmentiert. Diese Methode eignet sich für diese Kundinnen, die genug eigene Härchen auf der Augenbraue haben und nur eine perfekte, intensivere Formzeichnung bekommen wollen.

Nach dem Abheilen schauen die Augenbrauen so aus als ob sie leicht mit dem Augenbrauenpuder nachgezogen wären

" Ombre Braue (Schattierung mit Farbverlauf)

Die Bezeichnung Ombre Braue verwendet man für eine Schattierung mit Farbverlauf.

Dieses Effekt kann man durch die Verwendung zwei Farben (dunkler und heller) oder einfach durch eine leichtere Schattierung erzielen. Ich bevorzuge zwei Farben, weil dadurch beide Bereiche gleichzeitig verblasen.
Bei dieser Technik kann der Farbverlauf von der dunkleren unten und in dem hinteren Bereich der Augenbraue bis zu helleren oben und vorne pigmentiert werden, was die Natürlichkeit simuliert.

Um das leichteres Effekt vorne und in dem oberen Bereich zu erzielen werden manchmal nur Pünktchen pigmentiert.

" Combo Technik (Härchen und Schattierung)

Bei dieser Methode werden zwei Techniken miteinander kombiniert. In dem vorderen Bereich bei der Nase werden die ersten Härchen einzeln mit dem Microblading oder einer dünnen Nadel gezeichnet und der hintere Bereich wird pudrig ausgefüllt.

Combo Technik ist für die Kundinnen geeignet die eine intensive Form mit einer perfekten unteren Linie und einen weicheren Effekt vorne haben wollen.